In der ersten Jahreshälfte habe ich ganz bewusst keine neuen Klamotten gekauft. Schwergefallen ist mir das nicht, ich habe ja schon alles.

Auch dein Kleiderschrank ist wahrscheinlich richtig voll. Wenn du also das nächste Mal etwas Neues kaufen willst, halte einen Moment inne und frage dich: Brauche ich das wirklich? Dann lege es zurück (oder verlasse den Onlineshop) und freue dich, dass so viele Teile in deinem Schrank liegen.

Du sparst Zeit, die du für schöne Erlebnisse nutzen kannst.
Du sparst Geld, das du für sinnvolle Dinge ausgeben kannst.
Du sparst Ressourcen, die zu einer lebenswerten Zukunft beitragen.

Oft ist es eine gute Idee, einfach mal nichts zu kaufen.